Mit großem Zuspruch und über 30 Teilnehmern haben die ersten beiden PDL (Post- und Dokumentenlogistik)-Workshops in Hamburg und Köln bei den DVPT-Mitgliedern TÜV Nord und DEG stattgefunden. Das Schwerpunktthema war in beiden Workshops die Digitalisierung, welche unter verschiedenen Aspekten beleuchtet wurde.

Klaus Gettwart und Serkan Antmen moderierten die Workshops und sorgten für zielgerichtete Diskussionen in den Arbeitsgruppen. Zunächst fand eine Themensammlung statt. Im Anschluss wurden die wichtigsten Themen ausgewählt und zu Themengruppen zusammengefasst. Für diese Themen erarbeiteten dann Arbeitsgruppen vereinbarte Aufgabenstellungen.

Der nächste PDL-Workshop findet am 14. April 2016 in Nürnberg statt. Leider ist dieser bereits ausgebucht. Wir werden unsere Mitglieder über die Ergebnisse des Workshops in Nürnberg informieren.

 

Zusammenfassung PDL-Workshop Nord, 26. Februar beim TÜV Nord in Hamburg

In zwei Gruppen wurden folgende Fragestellungen bearbeitet:

  1. Wie kann man die Vorteile der Digitalisierung für die Geschäftsleitung aufbereiten, um sie für das Thema zu begeistern?
  2. Wie verändert sich der Bearbeitungsprozess in der Poststelle und welche Qualifikation wird in Poststellen künftig benötigt?

Die Arbeitsgruppen präsentierten folgende Ergebnisse:

  • Für Geschäftsführung oder Vorstand müssen zahlenbasierte Argumentationen gefunden werden, die Schwerpunkt legen auf Ersparnisse und Qualitätssteigerung sowie Wettbewerbsvorteile durch effizientere Verwaltungsprozesse.
  • Man sollte möglichst mit konkreten Beispiele aufzeigen, was verbessert werden kann, da die Entscheider die internen Abläufe und deren Verbesserungen so besser nachvollziehen können.
  • Auf die Mitarbeiter in Poststellen kommen neue Aufgaben und höhere Anforderungen zu, für die sie vorbereitet und ausgebildet werden müssen.
  • Die Poststellen sind in die Input-Prozesse intensiv einzubeziehen, da sie die erste Instanz im Prozess sind.

 

Zusammenfassung PDL-Workshop Mitte, 2. März bei der DEG in Köln

In drei Gruppen wurden folgende Fragestellungen bearbeitet:

  1. Wie kann man ganzheitliche Prozesse einführen, um mittels der Digitalisierung die Effizienz zu steigern?
  2. Wie verändern digitale Prozesse die Anforderungen an Mitarbeiter in Poststellen und Fachabteilungen und wie motiviert man sie?
  3. Wie und mit welchen Verfahren setzt man die Digitalisierung der Eingangspost um und was soll digitalisiert werden?

Die Arbeitsgruppen präsentierten folgende Ergebnisse:

  • Das zentrale Thema, das die Branche beschäftigt, ist die Digitalisierung der Eingangspost und deren effiziente Bearbeitung in den Fachbereichen.
  • Mit der Digitalisierung kann man erhebliche Effizienzsteigerungen in den Verwaltungsprozessen erzielen.
  • Digitalisierung ist ein Querschnittsthema und betrifft das ganze Unternehmen.
  • Über das Thema kann nur von Vorständen oder der Geschäftsleitung entschieden werden.
  • Den Entscheidern müssen nachvollziehbare Entscheidungsvorlagen präsentiert werden.
  • Digitalisierung ist ein Organisationsthema und kein IT-Thema.
  • Der entscheidende Erfolgsfaktor ist, die Mitarbeiter mitzunehmen und zu motivieren, dazu muss informiert, einbezogen und ausgebildet werden.
  • Digitalisierung ist ein sehr spezielles Thema, für das stark spezifisches Fachwissen erforderlich ist.
  • Die am Markt angebotene Technologie und deren Möglichkeiten sind in vielen Fällen nicht bekannt.

 

PDL-Workshops 2016 – O-Töne der Teilnehmer

„Sehr gute Veranstaltung. Es wurden alle Punkte die mich interessierten angesprochen. Alle meine Fragen wurden beantwortet. Ich konnte von Lösungen und Erfahrungen anderer Teilnehmer profitieren.“
Lars Heppner, Rittal GmbH & Co. KG

„Sehr informativ, gute Ausarbeitung der Themen.“
Achim Kadel, Freudenberg Service KG

„Prima Austausch und erkenntnisreiche Gespräche mit kompetenten Menschen!“
Saskia Fockner, SCA Hygiene Products GmbH

„Sehr guter Workshop!“
Gerardus Coenders, DEG

„Sehr praxisorientierte Themen, die gut strukturiert behandelt werden. Absolut lohnenswert!“
Frank Eckart, AXA Logistik & Service GmbH

„Hat mir sehr gut gefallen. Gute Organisation, Moderation und Themenbearbeitung.“
Robert Brück, AXA Logistik & Service GmbH

 

[note note_color=“#E6F0F5″ radius=“2″]

Save the Date für das Branchentreffen der Post- und Dokumenten-Logistiker

PDL-Forum in Rüsselsheim

16. Juni 2016

Die Ergebnisse der PDL-Workshops werden am 16. Juni 2016 auf dem PDL-Forum in Rüsselsheim präsentiert. Durch Ihre Teilnahme an diesem jährlich stattfindenden Branchentreff erhalten Sie wichtige Informationen für Ihre tägliche Arbeit profitieren und von gehobenem Networking unter Dokumentenlogistikern aus dem gesamten Bundesgebiet. Im Rahmen einer Fachausstellung können Sie sich außerdem über die vorhandenen Lösungen am Markt informieren.

Der DVPT e. V., als Ihr Anwenderfachverband im Bereich Post- und Informationslogistik, ist besonders gespannt auf Ihre Wünsche und Anregungen als DVPT-Mitglied. Kontaktieren Sie uns wenn:

  • Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren, das auf dem PDL-Forum vorgetragen werden soll,
  • Sie Interesse haben, einen Praxisvortrag zu halten und dem Publikum von Ihrem Projekt berichten möchten,
  • Sie sich wünschen, dass ein Dokumentenlogistiker aus Ihrem Bekanntenkreis oder aus einer besonders interessanten Poststelle mit teilnehmen soll oder
  • Sie Interesse an einem Ausstellungsstand haben.

Alle weiteren Informationen und Anmeldung unter: https://www.dvpt.de/veranstaltungen/termine/pdl-forum/

[/note]

Sie haben Fragen?

Gerne stehen Ihnen Herr Serkan Antmen, Mitgliederbetreuung Post + Informationslogistik (Telefon: +49 69 829722-46, E-Mail: [encrypt_mail]antmen@dvpt.de[/encrypt_mail]) für Rückfragen zur Verfügung.