Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Informationen zum Thema Abschaltung ISDN und Wechsel zu All-IP. Der DVPT e. V. stellt alle Informationen zum Thema auch auf der Anwenderplattform www.isdn-ip.de zur Verfügung. Wir empfehlen unseren Mitgliedern dringend, sich regelmäßig auf dieser neutralen und unabhängigen Plattform über die Marktlage zu informieren.

[note note_color=“#E6F0F5″ radius=“2″]

Aktuelles

  • Telekom hat zum 31.12.2015 den Vertrieb der Mehrgeräteanschlüsse „Business“ und „Business Complete“ (ISDN-Technik) eingestellt
  • Telekom hat zum 31.12.2015 alle Produkte T-DSL und T-DSL Business (asymmetrisch) als zubuchbare Leistung an PSTN ebenfalls vertriebseingestellt
  • Wir erwarten die Nachfolgeprodukte der Telekom für Anlagenanschlüsse (S0) zur CeBit 2016
  • Telekom stellt aktuell monatlich ca. 70.000 Anschlüsse auf ALL-IP um

[/note]

[note note_color=“#E6F0F5″ radius=“2″]

DVPT-Tipps – Auf was Sie jetzt achten sollten

Anwender sollten zeitnah folgende Dinge prüfen:

  • Laufzeit von Miet- und Serviceverträgen der bestehenden ITK-Welt
  • Anzahl und Art der betroffenen Anschlüsse erstellen

Wenn SIP Trunks heute schon betrachtet werden:

  • Wie ist das Vertragsmodell?
  • Wie ist die Flexibilität?
  • Wie ist die technische Anbindung realisiert?
  • Stellt der Provider einen SBC bereit oder muss der Kunde einen stellen?
  • Wie ist das Thema der Brandmeldesysteme und Notrufe abgesichert?
  • Wie gut ist die Verfügbarkeit/Betriebssicherheit
  • Gibt es Dienste/Applikationen die im ISDN laufen und ggf. im IP-Netz nicht?

Checkliste für Mitglieder – kostenfrei und unverbindlich

  • Der DVPT hat eine Checkliste erstellt, die Ihnen bei der Aufnahme der vorhandenen Anschlüsse hilft.
  • Gerne senden wir Ihnen die Checkliste auf Anfrage zu. Sprechen Sie uns an!

[/note]

Sie haben Fragen?

Gerne steht Ihnen Herr Stephan Schmidt, Leiter Mitgliederbetreuung (Telefon: +49 69 829722-30, E-Mail: [encrypt_mail]schmidt@dvpt.de[/encrypt_mail]), für Rückfragen zur Verfügung.