Der DVPT lädt die Mitgliedsunternehmen zum Erfahrungsaustausch Security und Cloud Services ein.

Nach den aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Abhör- und Ausspähaffäre haben wir sehr viele Nachfragen von Mitgliedern bekommen, wie die Strategien für die weitere Vorgehensweise aussehen.

  • Welchen konkreten Bedrohungen und Szenarien sind deutsche Unternehmen derzeit ausgesetzt?
  • Welche Bedrohung geht von Cybercrime für die Unternehmen aus?
  • Wie schaffe ich es, mich zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen optimal zu schützen?
  • Welche Module bilden das Rückgrat einer modernen IT-Sicherheitsstrategie?
  • Und wie kann man Verschlüsselung für den Endnutzer praktikabel machen? Hat sich die Situation durch die Enthüllungen der letzten Wochen überhaupt geändert?
  • Welche Cloud-Services kommen in Frage? Public oder Privat Services?
  • Welche Rolle spielen zukünftig Dienstleister sowie Hard- und Softwareanbieter? Wie geht Ihr Unternehmen damit um?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen beantworten und Erfahrungen austauschen.
Erfahren Sie, wie andere Mitgliedsunternehmen des DVPT e. V. die aktuelle Entwicklung beurteilen und welche Maßnahmen davon abgeleitet werden.

 

Agenda

11.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

11.30 Uhr Impulsvortrag: Cybercrime – Was tatsächlich passiert und wie „Die Bösen“ vorgehen

11.45 Uhr Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch I

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Zukünftige Anschaffungsstrategien für Unternehmen

14.15 Uhr Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch II

16.00 Uhr Abschlussgespräch

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung

Einfach mit Ihrer Signatur auf diese E-Mail antworten oder online unter https://www.dvpt.de/veranstaltungen/termine/erfahrungsaustauschtag-beim-dvpt-security-und-cloud-services-im-unternehmen/ anmelden.

 

Hinweis

Diese Veranstaltung ist exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder des DVPT buchbar.

Weitere Erfahrungsaustausch-Themen und Termine finden Sie hier.

 

Sie haben Fragen?

Gerne steht Ihnen Ihr Mitgliederbetreuer Stephan Schmidt für Rückfragen zur Verfügung (Telefon: +49 69 829722-30, E-Mail: [encrypt_mail]schmidt@dvpt.de[/encrypt_mail]).