Wir über uns

Download DVPT-Image-Flyer

Ziele und Aufgaben

Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. vertritt seit 1968 die Interessen seiner Mitglieder im Sinne einer branchenunabhängigen Verbraucherschutzorganisation.

Die in unserer Satzung verankerte Unabhängigkeit und Neutralität bestimmt unsere Leistungen und Angebote. In Deutschland und Europa sind wir die bedeutendste Interessenvertretung mit fachbereichsübergreifender Aufgabe. Kein anderer europäischer Verband beschäftigt sich in dieser Tiefe fachübergreifend und ganzheitlich mit den Themen.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder in Fachgremien, politischen Organisationen und am Markt.

Unsere herstellerunabhängigen Weiterbildungs- und Beratungsangebote unterstützen die Abläufe in Unternehmen und Organisationen, um diese zukunftssicher und effizient aufzustellen.

Wofür wir uns einsetzenbutton_seit_1968_dvpt_klein

Unsere Ziele orientieren sich stets an den Aufgabenstellungen, mit denen sich Anwender interner und externer Kommunikationsmöglichkeiten konfrontiert sehen. Ein fairer und gleichberechtigter Wettbewerb bedeutet auch immer einen Vorteil für die Anwender!

Das DVPT-Team

 

Daher treten wir ein für:

  • Neutrale und unabhängige Vertretung von Kundeninteressen im geschäftlichen Umfeld
  • Wissensvermittlung und Know-how-Transfer für Kunden und Nutzer
  • Kosten- und nutzungsorientierter Einsatz von Kommunikation und Technologien
  • Freie und faire Wettbewerbsbedingungen für alle Geschäftsmodelle

 

Vorstand

Der Vorstand wird vom Verwaltungsrat berufen.

Klaus Gettwart

Dipl.-Wi.-Ing. Klaus Gettwart ist seit über fünfzehn Jahren im Bereich Informationslogistik tätig. Nach dem Berufsstart bei der Robert Bosch GmbH in Erbach im Bereich Steuerungen für Werkzeugmaschinen leitete er das Marketing bei Francotyp-Postalia und ist seit dem Jahr 2000 Gesellschafter der MailConsult GmbH. Er hat umfassende Erfahrung in über hundert Beratungs- und  Schulungsprojekten. Seine Spezialgebiete sind BPO (Business Prozess Optimierung), Kostenrechnung und Benchmarking von Poststellen, Druck- und Digitalisierungszentren. Er ist ausgebildeter Kommunikationstrainer. Seine Hobbys sind Surfen, Tennis und seine Familie. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.
Seit 1. November 2016 im Vorstand des DVPT.

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat beruft den Vorstand und überwacht dessen Tätigkeiten. Dem Verwaltungsrat gehören zur Zeit an:

dirk_alstede_webDirk Alstede

andreas_michael_webDr. Andreas Michael

franz_steiner_webFranz Steiner

Ehrenvorstand

Wilhelm Hübner

geb. 1929,  † 2015, kaufmännische Ausbildung und langjährige Tätigkeit, gründete den DVPT 1968 unter dem Namen „Verband der Postbenutzer“. Setzte den Rechtsanspruch auf Telefonanschluss für jeden Bundesbürger durch und erstritt die Liberalisierung des Endgerätemarktes. Hübner erhielt im Jahr 2000 für seine besonderen Verdienste das Bundesverdienstkreuz am Band. Vorstand bis Juli 2000, seither Ehrenvorstand.

Elmar Müller

geb. 1942, kaufmännische Ausbildung und 17 Jahre Tätigkeit in Industrie und Handel, anschließend Verbandstätigkeit (u. a. Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrates Deutschland e. V.). Von 1990 bis 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Verhandlungsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Privatisierung und Liberalisierung der Unternehmen Postdienst, Postbank und Telekom. Vorsitzender des Beirats der Regulierungsbehörde bzw. Bundesnetzagentur. Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg 2002. Bundesverdienstkreuz 2003. Vorstand des DVPT von Juni 2003 bis April 2013, seit Oktober 2013 Ehrenvorstand. Seit März 2015 postpolitischer Sprecher des DVPT.

Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist zuständig für die Festsetzung des Mitgliedsbeitrages und für eventuelle Satzungsänderungen. Sie wählt den Verwaltungsrat, den Abschlussprüfer und beschließt über Entlastung von Verwaltungsrat und Vorstand.

Aufnahmeantrag

Satzung des DVPT

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen