Arbeitskreis Öffentliche Hand

Infos

Unsere Mitglieder aus dem öffentlichen Sektor zeigen großes Interesse an einem eigenen Arbeitskreis, da sich in diesem Bereich vieles im Zuge der Digitalisierung ändert und niemand das Rad neu erfinden möchte.

Der DVPT e.V. bietet als neutraler Anwenderfachverband mit seinen Arbeitskreisen Kommunikations-Plattformen an, auf denen sich Fachleute und Entscheider über Themen, Produkte, Dienstleistungen und Projekte austauschen und ihre Erfahrungen hinaus teilen.

Ziele

  • Fokussierung auf die Themen der Öffentlichen Verwaltung in Deutschland
  • Aufbau eines Netzwerks für den Erfahrungsaustausch unter Anwendern
  • Kosteneinsparungen im Bereich Post- und Dokumentenlogistik erzielen
  • Den Blick über den Tellerrand erweitern (auf andere Bundesländer und EU-weit)
  • Einbindung von Modellkommunen

Themen

  • E-Government, Ersetzendes Scannen, TR-RESISCAN, TR-ESOR, E-Akte, Qualifizierte Signaturen, XRechnung, Musterprozesse Digitalisierung
  • Praktische Fallbeispiele umgesetzter Projekte und Exkursionen zu Vorreitern und Musterregionen im Digitalisierungsbereich
  • Informationslogistik, Dokumentenmanagement, Posterstellung, -bearbeitung und -versand
  • Neueste Technologien bei Hardware und Software kennenlernen
  • Ausschreibung von Briefdienstleistungen, Erfahrung mit alternativen Briefdienstleistern und Transparenz in der Briefzustellung
  • Sicherheit im Posteingang (Gefährliche Sendungen erkennen, Maßnahmen zur Prävention oder zum Schutz der Mitarbeiter ergreiffen)

Teilnahme Voraussetzungen

  • Öffentliche Hand (Stadtverwaltungen, Landratsämter, Bundesbehörden u.ä.)
  • Mitglied im DVPT e. V. oder Teilnehmer DVPT-Business
  • Einladung durch den DVPT e. V.
  • Einladung durch ein AK-Mitglied

Ihr Ansprechpartner

Sie interessieren sich für den Arbeitskreis und möchten an einer der nächsten Sitzungen teilnehmen? Setzen Sie sich mit Herrn Antmen in Verbindung.

Serkan Antmen
Arbeitskreise/
Mitgliederbetreuung

Anmeldung zum Arbeitskreis Öffentliche Hand

9 + 2 =