RFID, Tracker & Smart Mailboxes: Spectos GmbH mit innovativen Technologien zum PDL-Forum 2018

TÜV zertifizierte Laufzeitmessungen ergänzt durch modernste Technologien - mit diesen Lösungen gewährleistet die Spectos GmbH seit vielen Jahren ein exaktes Monitoring des gesamten Zustellprozesses. Als unabhängiges zertifiziertes Institut für Qualitätssicherung unterstützt Spectos das PDL-Forum in 2018 als Premium-Partner.

Dresden, Langen, Mai 2018 - In diesem Jahr ist Spectos als Mitglied des DVPT e.V. Premium-Partner des PDL-Forum 2018. Basierend auf den Kernthemen von Deutschlands größter Veranstaltung der Post- und Dokumentenlogistik bietet das PDL-Forum der Spectos GmbH die ideale Plattform, sich als Experte für Post- und Logistikprozesse zu präsentieren. Angesichts rasant steigender Paketmengen durch eCommerce und globalen Handel können digitale Messverfahren und modernste Datenanalysen Unternehmen wirkungsvoll dabei unterstützen, Prozesse und Servicequalität kontinuierlich zu überprüfen und das Kundenerlebnis zu optimieren - erfolgskritische Faktoren im Wettbewerbsmarkt.

Ziel der Teilnahme von Spectos ist der Erfahrungsaustausch mit Fachleuten der Logistikbranche und Vertretern von Großversendern, um zukünftige Anforderungen der Zustelllogistik und Fragestellungen zur Gewährleistung der Servicequalität zu diskutieren. Gleichzeitig bieten das Firmensymposium und der Ausstellerstand einen perfekten Rahmen, um sich als Vorreiter für höchste Servicequalität durch innovative Produkte und Dienstleistungen zu platzieren. Das geschieht einerseits durch den Vortrag des Spectos Geschäftsführers Niels Delater am 6.6.2018 unter dem Titel: “Mit zertifizierten Verfahren & innovativen Technologien die Zustellqualität für B2C Versender kontinuierlich messen”. Andererseits werden Besucher des PDL-Forum am Ausstellerstand der Spectos GmbH live erleben können, wie neben TÜV zertifizierten Verfahren mit innovativen Performance-Messungen in Echtzeit und unter Verwendung modernster Technologien die Überprüfung der Servicequalität über den gesamten Zustellprozess End-to-End gelingen kann.

Sendungsmonitoring next Generation: RFID, GPS Tracking und Smart Mailboxes

Als unabhängiges Institut für Qualitätssicherung verfolgt die Spectos GmbH kontinuierlich das Ziel, klassische Marktforschungsmethoden mit neuesten technischen Möglichkeiten zu kombinieren, um Unternehmen einen echten Mehrwert zu bieten und Customer Experience und Servicequalität viel schneller und zuverlässiger zu optimieren.

Spezialisiert auf zertifizierte Verfahren zu externen Laufzeitmessungen von Massensendungen und Briefen bietet die Spectos GmbH seit mehreren Jahren über das Qualitätsportal Post regionalen Briefdienstleistern ein wirtschaftliches Instrument, um kontinuierliche Messwerte gemäß den Anforderungen der DIN EN 14534 und DIN EN 13850 zu erhalten.

Im Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Messverfahren für den netzwerk-übergreifenden Zustellprozess wird auf dem PDL-Forum erstmals auch eine Smart Mailbox durch Spectos präsentiert. Diese mit Sensoren ausgestatteten Briefkästen bieten zusätzlich zu den Möglichkeiten einer dynamischen Routenoptimierung und Standortoptimierung vor allem auch ein Instrument zur Leerungszeitenkontrolle. In Kombination mit RFID und/oder GPS-Tracker bestückten Sendungen wird so ein durchgehendes und kontinuierliches Überprüfen der Servicequalität bis zur letzten Meile gewährleistet.

Über Spectos GmbH

Die Spectos GmbH ist ein zertifiziertes Institut für Qualitätssicherung und bietet Dienstleistungen und Tools zu Qualitätsverbesserungen von Kernprozessen in Unternehmen an. Als Spezialist für Postprozesse bietet Spectos zertifizierte Verfahren zu externen Laufzeitmessungen von Massensendungen und Briefen über das Qualitätsportal Post gemäß den Anforderungen der DIN EN 14534 und DIN EN 13850 an. Zu den Kunden der Spectos GmbH im Bereich Laufzeitmessungen für B2C Versender gehören u.a. AOK Plus, ALTE LEIPZIGER Versicherungen und Finanzen und die Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen unter www.spectos.com

Pressekontakt
Tina Sauerbrei
Telefon: +49 69 829722-13
E-Mail: redaktion@dvpt.de

Sie befinden sich in: Pressemitteilungen

Back to Top

Menü