FUTURE AWARD PROJECTS: Kooperatives Kochen – Schluss mit der Küchenzeile!

Mit ihrem Projekt „Ambient Hob“ hat ein Dreierteam von der Fachhochschule Potsdam den runden Tisch neu erfunden. Mittels innovativer Induktionstechnik macht es die Küche zum kommunikativen Erlebnisraum. Sicher, stressfrei, sauber – für die Konzentration auf das Wesentliche: Spaß und Genuss.

Sie nennen es „multidirektionales Interface“. Klingt wenig sexy, ist es aber. Denn Tilo Julian Krüger, Pelle Luca Dwertmann und Marten Jahn haben an alles gedacht. Ihr Tisch dient als Koch- und Wärmeplatte, aber ebenso als Ladestation für elektronische Geräte wie Tablets und Smartphones – uneingeschränkt und über seine gesamte Fläche. Da kann gemütlich gemeinschaftlich gekocht und geklönt werden wie am Lagerfeuer. Und wenn es denn gefällt, geht auch konzentrierte Gruppenarbeit.

Beim Kochen wird die Hitzestufe ganz einfach und intuitiv über die Drehung des Kochgeschirrs auf der Tischplatte reguliert und durch einen projizierten Lichtring angezeigt. Ganz egal, auf welcher Position der Topf zum Einsatz kommen mag. Den Topf haben die Tüftler gleich miterfunden und – versteht sich – ergonomisch gestaltet. Er vermittelt den jeweiligen Hitzegrad zusätzlich zur Visualisierung auch haptisch und ist selbst mit einer hitzeabweisenden Isolierzone versehen, welche die Tischplatte vor Hitzeschäden schützt. So kommt es, dass nicht nur die klassische Kochoberfläche Glas verbaut werden kann. Der runde Tisch funktioniert genauso gut mit einer Platte aus Holz oder Marmor. Nur eine Frage bleibt da offen: Küchentisch mit Bürofunktion oder Konferenztisch mit Kochcharakter? – Die Future Award-Jury hat sich daran gar nicht erst die Finger verbrannt, sondern „Ambient Hob“ als eines der 15 Siegerprojekte 2016 bewertet.

30 neue Projekte, die für den Future Award 2017 nominiert sind, können Sie live ausprobieren und diskutieren am 29. November 2017 während der Future Convention in der Stadthalle Langen.

 

 

Sie befinden sich in: AllgemeinBlog

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen