PRESSEMITTEILUNG – Future Convention – 28. November 2016, Frankfurt/Main: Fink & Fuchs ist Partner

(Offenbach, 25.10.2016) Am 28. November findet mit der Future Convention in Frankfurt am Main eine der größten Veranstaltungen in Deutschland zu Digitalisierungs- und Zukunftsprojekten statt. Sie wird vom Future Network, einer Initiative des Deutschen Verbandes für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation (DVPT), durchgeführt. Fink & Fuchs unterstützt als Partner der Future Convention bei der Konzeption, Umsetzung und Vermarktung.

In drei Museen können die Besucher Digitalisierung und Innovation live erleben: Im Museum für Kommunikation können Besucher mit dem Future Award einen Wettbewerb mit 100 Zukunftsprojekten von Studierenden aus ganz Deutschland bestaunen, im Architekturmuseum gibt es Workshops und Diskussionsformate zur Entwicklung des Internets und der Medien sowie deren Auswirkung auf die Gesellschaft. Im Filmmuseum findet die Business Conference statt. Hier werden in Keynotes und Impulsvorträgen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Märkte, Unternehmen und die Arbeitswelt beleuchtet.
Die Future Convention findet bereits zum fünften Mal statt. Im vergangenen Jahr besuchten fast 1.000 Besucher die Plattform für den Austausch von Zukunftsideen zwischen jungen Talenten, der Wirtschaft und all jenen, die sich für zukünftige Entwicklungen im beruflichen und privaten Leben interessieren. Mit der Business Conference findet die Future Convention in diesem Jahr erstmalig eine Erweiterung, die mehr Menschen aus Unternehmen adressieren und mit Studierenden zusammenzubringen soll. Dort werden unter anderem die Unternehmen Volkswagen und DB Systel Vorträge zum Thema Innovationsmanagement halten und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zum Thema künstliche Intelligenz. Der Eintritt zur Future Award-Ausstellung im Museum für Kommunikation und für die Workshops im Deutschen Architekturmuseum ist frei. Die Tickets für die Business Conference sind kostenpflichtig (199,- EUR Frühbucherrabatt bis zum 31.10.2016).

„Die Future Convention ist für alle Menschen, die erleben wollen, wie die Digitalisierung unser berufliches und privates Leben verändert, eine der wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland“, sagt Michael Grupe, Vorstand der Fink & Fuchs AG. „100 Zukunftsprojekte an einem Tag, gepaart mit spannenden Impulsen aus der Wirtschaft in einer beeindruckenden Museumsatmosphäre – diese Mischung ist in Deutschland einzigartig.“

„Wir freuen uns sehr, mit Fink & Fuchs einen Partner gewonnen zu haben, der uns mit viel Herzblut und Kompetenz in Planung und Kommunikation der Future Convention unterstützt. Das ist Future Networking im besten Sinne.“, sagt Anja Basta, Projektleiterin Future Network beim Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT).

Alle Details zum Future Network, zum Future Award und zur Future Convention finden Sie unter www.future.network. – Gerne stellen wir Ihnen Logos und Bilder für Ihre Berichterstattung zur Verfügung.

Schirmherren: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie; Peter Feldmann, Oberbürgermeister Stadt Frankfurt; Wolfgang E. Riegelsberger, Jugendbotschafter UN Habitat Träger: IHK Frankfurt am Main, Wirtschaftsförderung Frankfurt am Main, LPR Hessen, Hessen Trade & Invest, FrankfurtRheinMain e.V.
Partner: Cisco Systems, Fink & Fuchs Public Relations AG, BKK-VBU, Business Wire, Devoteam, Volkswagen AG
Location-Partner: Museum für Kommunikation, Deutsches Filmmuseum, Deutsches Architekturmuseum

Pressekontakt
Hiltrud Conrad
Telefon: +49 69 829 722 21
E-Mail: redaktion@dvpt.de
Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT)
Aliceplatz 10, 63065 Offenbach

Sie befinden sich in: Pressemitteilungen

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen