FUTURE AWARD PROJECTS: Leselust statt Bücherfrust

Wie bringt man Kids vom übermäßigen Konsum neuer Medien zurück zur gedruckten Lektüre? Man lässt sie gezielt Filme ansehen! Klingt paradox, klappt aber, wie das Future Award-Projekt „Disney’s Living Stories“ zeigt.

Lautes Vorlesen steigert das Lesevermögen. Diese wissenschaftliche Erkenntnis macht sich die App „Disney’s Living Stories“ zunutze. Sie ermöglicht es Kindern, ihren Lieblingsfilm aus dem Hause Disney über ein Tablet selbst zu vertonen, denn sie schaltet die Originaldialoge als Untertitel frei. Mit ein paar Probeläufen als Sprecher kommen die Kids allerdings nicht weit. Sie müssen schon den ganzen Film lesend neugestalten, wenn sie ihr Werk am Ende auch anschauen wollen. Dann winken aber auch weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Denn über die Disney-Webseite können sich die Nutzer der Living Stories vernetzen und Aufnahmen zu verschiedenen Charakteren austauschen.

Die Erfinder der Lese-App, ein Studententeam von der Miami Ad School Europe in Hamburg, wurden während der Future Convention 2015 mit dem Future Award-Sonderpreis von Sky Deutschland ausgezeichnet.

Mehr Videos zum Future Award: Levie

Sie befinden sich in: Blog

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen