FUTURE AWARD PROJECTS: Klare Kommunikation senkt Kosten!

„emistime“ revolutioniert den Workflow in Unternehmen mit vielen Außendienstlern. Denn es schickt den Inhalt analoger Aktenordner in die Cloud und macht Daten jeder Art per Smart Devices zu jeder Zeit an jedem Ort zugänglich.

Die Idee an sich mag den Vordenkern der digitalen Transformation im ersten Moment banal erscheinen, doch „emistime“ ist einzigartig komplex und wegweisend durchdacht. Denn das Gewinnerprojekt des Future Awards 2015 in der Kategorie „economy“ verändert und ökonomisiert Arbeitsplätze nicht einfach nur, zum Beispiel durch den umfassenden Einsatz von Smart Devices wie der „Google Glass“. Dieses Managementsystem schafft auch „Corporate Identity“, und damit Mitarbeiterzufriedenheit. „Nur jene Unternehmen, deren Unternehmenskultur ‚happiness‘ heißt, werden in Zukunft erfolgreich sein.“ Um diese ihre These zu beweisen, hat die Preisträgerin Agnes Günther „emistime“ gemeinsam mit einem internationalen Team in einem real existierenden Unternehmen der Elektrobranche pilotiert. Dass ihr der Beweis gelungen ist, zeigt ihr Video. Dass es sich für Unternehmen lohnt, „emistime“ zu etablieren, zeigen die Zahlen: Ein Unternehmen mit 3.000 Mitarbeitern und vielen Außendienstlern spart laut Günthers‘ Evaluation pro Jahr zirka 7,5 Millionen Euro.

„Zukunft ist nie futuristisch genug.“, das sagt Agnes Günther. – Der Future Award macht 100 zukunftsweisende Ideen sichtbar. Das beweisen wir während der Future Convention am 28. November 2016 in Frankfurt am Main. Seien Sie dabei! Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr Videos zum Future Award : nasys

Sie befinden sich in: Blog

Back to Top


Menü
LOGIN
DVPT-Akademie