FUTURE AWARD PROJECTS: Fleischgenuss aus der Retorte

Lebensart im Jahre 2075: Die Massentierhaltung ist Geschichte, und doch stehen Steaks, Hamburger und Wurst auf unserem Speiseplan. Für ihre Vision einer Firma namens Foodprint wurde Karolin Kraut mit dem Future Award 2015 in der Kategorie Lifestyle ausgezeichnet.

Wie etliche andere Teilnehmer am Future Award 2015 treibt auch Karolin Kraut die Frage um: Wie kann sich die Menschheit in Zukunft ethisch und ökologisch korrekt ernähren - ressourcenschonend, klimafreundlich, schadstofffrei? Aber Karolin, Studentin an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel, will mehr als nur ein gutes Gewissen. Sie will Genuss! Sie will Fleisch! Sie will Rind, Schwein, Pute & Co.! Und sie hat keine Scheu vor der Züchtung tierischer Proteine im Labor. Dass die bald massenweise möglich ist, davon geht Karolin aus. Die Menschen von Retortenfleisch zu überzeugen, darin liegt für sie die Herausforderung. Deshalb entführt sie uns in die Zukunft und lässt uns von dort einen Blick zurück auf die fiktive Erfolgsgeschichte der Firma Foodprint werfen, die mit dem sogenannten In-Vitro-Fleisch groß geworden ist. Als Denkanstoß. Und in höchst professionellem Design.

Mehr zur Ernährung der Zukunft: Falscher Hase

Sie befinden sich in: Blog

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen