Future Convention 2015 – Das Programm: 100 Zukunftsprojekte – 11 Zukunftsforen – Preisverleihung

(Offenbach, 20. Oktober 2015) Das Programm der Future Convention am 23.11.2015 im Museum für Kommunikation (MfK) und im Deutschen Architekturmuseum (DAM) steht: Die Teilnehmer am Future Award 2015 präsentieren ihre 100 Wettbewerbsprojekte, die Träger und Partner laden ein zur Diskussion in elf unterschiedliche Foren. – Die Zukunft zum Mitnehmen: 500 Cardboard-Brillen werden an Besucher verteilt (siehe Forum „Projekte und Visionen zu Open Software - Open Knowledge“).

10:00 – 12:30 Uhr: Eröffnung, Pressegespräch und Presserundgang (MfK)

10:00 – 18:00 Uhr: Ausstellung Teilnahmeprojekte Future Award 2015 (MfK)

18:30 Uhr: Verleihung Future Award in 12 Kategorien, zusätzlich drei Sonderpreise (MfK)

 

Die Foren

8:30 – 10:00 Uhr (DAM)

„Kreativer Sonnengruß – Von der Idee zum Erfolg“

Frühstück und Impulsvorträge. – Gute Ideen gibt es viele, aber realisiert und bis zum Markterfolg entwickelt werden nur wenige. Ideen zur Welt zu bringen, das ist eine Kunst, die für Wirtschaft und Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist.

Präsentiert von: Hessisches Ministerium für Wirtschaft und LPR Hessen

 

11:00 – 12:00 Uhr (MfK, Vortragsraum)

„Zukunft gestalten, heißt Städte verändern! Die World Urban Campaign der UN Habitat”

Das Forum vermittelt einen Überblick über das Stadtentwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, UN Habitat, „World Urban Campaign“.

Präsentiert von: UN Habitat

 

11:00 – 12:00 Uhr (MfK, Gruppenraum)

„Gründen & Finanzieren von Startups!“

Best Practice-Beispiele und Vortrag zu Finanzierungsmöglichkeiten von Start-Ups. – Das Forum weckt Begeisterung für unternehmerisches Denken und Handeln, will unternehmerische Kompetenzen fördern und Kreativität anregen.

Präsentiert von Hessen Trade & Invest GmbH und Hessisches Ministerium für Wirtschaft

 

11:00 – 12:45 Uhr (DAM)

„Unternehmen der Zukunft – Weichenstellung im Zeitalter der Digitalisierung“

Skizzierung und Diskussion der Möglichkeiten, Änderungsprozesse erfolgreich zu meistern und eine nachhaltige Innovationskultur zu etablieren.

Präsentiert von: iroi - digital leadership

 

12:15 – 13:45 Uhr (MfK, Gruppenraum)

„Projekte und Visionen zu Open Software - Open Knowledge“

Wie visionäre Denkmodelle in der Wirklichkeit ankommen: Erleben Sie bspw. Virtual Reality (u.a. VR-Cardboard-Brillen), erfahren Sie mehr über Augmented Reality (AR) und 3D-Druck (u.a. RepRap). Diskutieren Sie mit über Open Knowledge.

Präsentiert von: Institut für Neue Medien

 

12:15 – 14:15 Uhr (MfK, Vortragsraum)

„Mensch, Maschine, mobil, virtuell: Die zukünftigen Szenarien unserer Kommunikation“

Wie digitale Transformation, Disruption und Industrie 4.0 unsere Gesellschaft und damit unsere Kommunikation verändern. Trends, Kanäle und neue Möglichkeiten, Inhalte zu vermitteln.

Präsentiert von: Fink & Fuchs, Public Relations AG

 

13:00 – 15:00 Uhr (DAM)

„Innovation durch Inklusion oder: Wie kommt das Neue in die Welt?!“ – Speedworkshop

In 90 Minuten entwickeln Sie durch freies Assoziieren und durch Cross-Innovation neue Gründungs-, Produkt- und/oder Dienstleistungsideen. – Mit einem moderierten Blick auf Branchen, Zielgruppen und Trends entsteht so rasch und smart Neues.

Präsentiert von Kompass, Zentrum für Existenzgründungen, und dem Projekt „Innovation und Inklusion“

 

14:00 – 15:15 Uhr (MfK, Gruppenraum)

"Internet der Dinge – Fog, die neue Cloud?"

Der Workshop stellt dar, warum Daten zukünftig aufgrund ihrer Menge, aufgrund Ihrer lokalen vs. globalen Relevanz, aufgrund von Realzeit- und Sicherheitsanforderungen anders verarbeitet werden müssen, als wir es aus der traditionellen IT kennen. Mit Anwendungsbeispiel.

Präsentiert von: Cisco Systems

 

14:30 – 17:00 Uhr (MfK, Vortragsraum)

Sind wir schon bei ‚The Circle‘? – Vernetzte Daten in der Gesundheitswelt

Um das Potenzial vernetzter Anwendungen für eine bessere Patientenversorgung zu nutzen, müssen nicht nur medizinische und technische Fragen gelöst werden. Es geht es v.a. auch um die Sicherheit und Vertraulichkeit von übermittelten und gespeicherten Patientendaten.

Präsentiert von: Initiative „Netze neu nutzen“ und Bundesministerium für Wirtschaft

 

15:30 – 17:15 Uhr (MfK, Gruppenraum)

„Wie sieht die Zukunft der Medien aus?“

Zeitungen kämpfen mit kleineren Auflagen und dem Rückgang der Anzeigenbuchungen. Für immer mehr Medien spielen der eigene Online-Auftritt, die Präsenz in Social Media-Netzwerken und Nachrichten-APPs eine immer größere Rolle. In Konkurrenz zu den etablierten Nachrichtenplatt-formen hat sich ein sogenannter Bürgerjournalismus entwickelt. – Diskutieren Sie mit Experten über die Herausforderungen einer sich digitalisierenden Welt.

Präsentiert von: Business Wire

 

17:30 – 18:30 Uhr (MfK, Lichthof)

„Executive Panel Communications – Forum für Vorstände und Geschäftsführer“

Podiumsdiskussion über Innovationen, Trends und gesellschaftliche Entwicklungen mit Vertretern von Trägern und Partnern der Future Convention.

Veranstalter: DVPT e.V. im Rahmen der Initiative Future Network

 

Um Online-Akkreditierung bis Samstag, 21. November 2015, wird gebeten: http://www.future-convention.com/presse/

 

Alle Details zum Programm der Future Convention 2015 und zum Future Award: www.future.network.

 

Schirmherren: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie; Peter Feldmann, Oberbürgermeister Stadt Frankfurt; Wolfgang E. Riegelsberger, Jugendbotschafter UN Habitat

Träger: IHK Frankfurt am Main, Wirtschaftsförderung Frankfurt, LPR Hessen, Hessen Trade & Invest

Partner: Sky Deutschland AG, EY (Ernst & Young) GmbH, Cisco Systems, Barmenia Versicherungen, Fink & Fuchs Public Relations AG, BKK-VBU, Business Wire, Museum für Kommunikation Frankfurt, Devoteam, Initiative Intelligente Vernetzung, Deutsches Architekturmuseum

 

Pressekontakt

 

 

Über Future Network

Das Future Network mit Future Award und Future Convention ist eine Initiative des Deutschen Verbands für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT), dem Anwenderverband Kommunikation. Future Network  fördert ganzheitliches, interdisziplinäres Denken mit dem Ziel, den Herausforderungen, die unsere digitalisierte Gesellschaft ständig neu hervorbringt, frühzeitig und mit zukunftsweisenden Konzepten zu begegnen. Wir wollen die Zukunft gemeinsam gestalten! Durch die schrankenlose Verbindung von Lehre, Forschung und Arbeitswelten. Durch die Verbreitung zukunftsträchtiger Visionen und Ideen. Durch den Dialog zwischen Studenten und Wirtschaftsvertretern, zwischen jungen Talenten und erfahrenen Praktikern, zwischen Nachwuchskräften und ihren zukünftigen Arbeitgebern. Future Network verbindet seine Mitglieder im digitalen Raum und bringt sie regelmäßig und in mannigfaltigen Veranstaltungen persönlich zusammen. Herzstück dieser Veranstaltungen ist die Future Convention, die einmal jährlich im Museum für Kommunikation in Frankfurt/Main stattfindet. Hier präsentieren die Teilnehmer am Future Award ihre Zukunftsmodelle, ihre Lösungen für Aufgaben aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Hier werden die besten Projekte von einer hochkarätigen Jury ausgezeichnet, hier treffen sich Wissenshungrige, Visionäre und Macher in Workshops, Diskussionsforen und bei Vorträgen. BE A PART OF IT! www.future.network

 

Sie befinden sich in: Pressemitteilungen

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen