ISDN wird abgeschaltet!

Deutschlandweite Umfrage in Unternehmen
zur Nachfolge von ISDN und der bevorstehenden IP-Transformation

  • Alle Unternehmen betroffen

  • Hohe Kosten für die Umstellung zu erwarten

  • Maßnahmen jetzt erforderlich

  • Große ISDN-Umfrage für Unternehmen

Nahezu alle Anbieter der Telekommunikationsbranche, insbesondere aber die Telekom (bis 2018), haben angekündigt, in den nächsten Jahren ISDN durch einen IP-basierenden Anschluss zu ersetzen.

Dadurch sind nahezu alle Unternehmen von der anstehen Umstellung betroffen, welche in jedem Fall Kosten verursachen wird. Das Ausmaß an Kosten für Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist noch nicht abzuschätzen.

Nachdem viele Unternehmen bereits intern auf die IP-Spracheübertragung umgestellt haben, ist nun im zweiten Schritt die Umstellung der ISDN-Amtsanschlüsse der Telefonanlagen von der Umstellung betroffen.

Diese durchaus historische Umstellung der Kommunikationstechnik, vergleichbar mit der Jahr-2000-Umstellung, bringt gerade für Geschäftskunden einige gravierende Veränderungen mit sich. Diese reichen von der fehlenden Standardisierung der Nachfolgetechnologie (SIP), der Anschaltungen von Sonderlösungen (Alarmanlagen, Fax, etc.) bis hin zu wesentlichen Fragen der richtigen Migrationsstrategien bei bestehenden Telekommunikationssystemen.
Um auch zukünftig eine gesicherte und qualitativ hochwertige Sprachkommunikation zu gewährleisten ist es notwendig, dass Unternehmen jetzt Maßnahmen einleiten.

Der DVPT e.V. als Ihr führender Anwenderfachverband in Deutschland zu den Themen ITK- und Digitalisierung, hat es sich Aufgabe gemacht, die Unternehmen in Deutschland bei diesen und anderen Themen strategisch und praxisnah zu unterstützen und neutral und unabhängig zu beraten.

Aus diesem Grund startet der DVPT eine deutschlandweite Marktabfrage zum aktuellen Stand der ISDN-Nachfolge bei Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, um sie gegenüber der Politik und der Regulierung sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit adäquat unterstützen zu können.

 

[note note_color=“#E6F0F5″ radius=“2″]

Zur Umfrage: https://dvpt.de/umfrage/index.php/215751/lang-de

Die Ergebnisse der Umfrage werden für Sie im Mitgliederbereich der DVPT-Webseite veröffentlicht. Wir werden Sie diesbezüglich informieren. Außerdem verlosen wir als Dankeschön für Ihre Teilnahme unter allen Einsendungen mit freiwilliger Angabe der Kontaktdaten:

Weitere Informationen zum aktuellen Marktgeschehen, Praxistipps und Empfehlungen sowie Informations- und Schulungsangebote des DVPT finden Sie unter: www.isdn-ip.de

[/note]

[note note_color=“#faf9e6″ radius=“2″]

Angebote des DVPT e.V.
Für DVPT-Mitglieder kostenfrei oder zu vergünstigten Konditionen

Bleiben Sie auf den aktuellen Stand und melden Sie sich für den Newsletter von www.isdn-ip.de an.

[/note]

 

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Informationen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Herr Hans Joachim Wolff
Telefon: +49 69 829722-30
E-Mail: [encrypt_mail]schmidt@dvpt.de[/encrypt_mail]

Frau Anja Basta
Telefon: +49 69 829722-21
E-Mail: [encrypt_mail]basta@dvpt.de[/encrypt_mail]