Der ITK-Markt ist in den letzten Jahren enorm in Bewegung gekommen. Die heutige Anbieterlandschaft ist mit der von vor 10 bis 15 Jahren nicht mehr zu vergleichen. Für Sie als Mitglied stellt sich zukünftig eine Fülle von Fragen. Wie werden die nächsten Generationen der ITK-Infrastrukturen aussehen? Wie gestalten sich die zukünftige Anschaffungsstrategie und der beste Support? Und wie finanziert man sinnvoll?

Für Sie als Anwender ist es wichtig, einen Überblick über aktuelle Finanzierungsmodelle sowie die bevorzugten Optionen der Anbieter zu erhalten und diese mit den eigenen mittel- und langfristigen Unternehmenszielen abzugleichen. Ob für Ihr Unternehmen und Ihre jeweilige IPT-Lösung Kauf, Leasing oder Miete die beste Finanzierungsform ist, um zukunftssicher zu sein und auf Veränderungen reagieren zu können, hängt letztendlich von der strategischen Ausrichtung ab.

Wenn Sie möglichst flexibel bleiben möchten, können Port- oder Mietmodelle auf den ersten Blick attraktiv sein. Anwenderbezogene Finanzierungsmodelle wie ein Portpreis bieten Flexibilität, z. B. die Möglichkeit, die Software immer aktuell zu halten und die Menge der Anschlüsse anzupassen. Als Kunde müssen Sie hierfür aber auch einen Preisaufschlag in Kauf nehmen. Hier lohnt es sich zu prüfen, wie viel Flexibilität für Ihre Unternehmensstrategie tatsächlich erforderlich ist.

Folgende Punkte sollten für eine Entscheidung geprüft werden:

  • Wie schnell verändern sich die Anforderungen des Unternehmens? Werden oft neue Arbeitsplätze (mit Hardware, Softwarelizenzen, Telefonen etc.) gebraucht bzw. wird es einen Überhang geben?
  • Ist es aus strategischen Gründen besser einen Kauf zu tätigen oder lieber eine monatliche dauerhaft gleichmäßige Belastung zu haben?
  • Wie ist die restliche IT-Landschaft ausgerichtet: Werden die Versionen stets aktuell gehalten oder folgt man dem Markt eher konservativ?
  • Wie entwickelt sich die Anforderung an eine moderne ITK-Lösung: Sind Video, Unified Communication und mobile Integration heute schon ein Thema oder können sie kurzfristig entstehen?

Nur wenn diese Fragen im Vorfeld abgestimmt werden haben Sie die Sicherheit, dass die gewählte Finanzierungsoption für Ihr Unternehmen optimal ist.

Beteiligen Sie sich an der Umfrage zum Thema unter: https://www.dvpt.de/veranstaltungen/termine/dvpt-erfahrungsaustausch-anschaffung-und-betrieb-von-itk-infrastruktur-und-applikationen/

 

Sie haben Fragen?

Gerne stehen Ihnen Herr Stephan Schmidt, Leiter Mitgliederbetreuung (Telefon: +49 69 829722-30, E-Mail: [encrypt_mail]schmidt@dvpt.de[/encrypt_mail]), und Herr Serkan Antmen, Mitgliederbetreuung Post und Informationslogistik (Telefon: +49 69 829722-46, E-Mail: [encrypt_mail]antmen@dvpt.de[/encrypt_mail]), für Rückfragen zur Verfügung.