Bundeswirtschaftsministerium übernimmt Schirmherrschaft bei der Future Convention

[Offenbach, 22.07.2014] Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernimmt die Schirmherrschaft für den Studentenwettbewerb „Zukunftspreis Kommunikation“ 2014, welcher am 10. November im Rahmen der Future Convention im Museum für Kommunikation in Frankfurt überreicht wird.

Das Bundesministerium selbst hat über die letzten Jahre ein umfangreiches Angebot zur Gründer- und Start-up-Förderung aufgebaut. „Daran knüpft der Wettbewerb um den „Zukunftspreis Kommunikation“ an, denn Studierende können dort ihre kreativen Ideen und Lösungen präsentieren, miteinander kommunizieren und sich vernetzen“, so Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin des Ministeriums.Als Wirtschaftsstaatssekretärin freue ich mich, dass die „Future Convention – Next Level Communication“ daneben auch  Möglichkeiten für den Austausch zwischen jungen Talenten und der Wirtschaft bietet.“

Neben der Verleihung des „Zukunftspreis Kommunikation“ bietet die Future Convention eine große Zukunftsausstellung der besten eingereichten Projekte und der Partnerunternehmen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.

Weitere Informationen zur „Future Convention - Next Level Communication“ und dem „Zukunftspreis Kommunikation“: www.futureconvention.com

Grußwort von Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie: http://www.zukunftspreis-kommunikation.de/der-wettbewerb/schirmherrschaft/

 

Pressekontakt

Anja Basta
Tel.: +49 69 829722-21
E-Mail:
Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT)
Aliceplatz 10, 63065 Offenbach

 

Weitere Informationen zum DVPT

Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) vertritt die Interessen seiner Mitglieder im Sinne eines Anwenderfachverbandes und einer Verbraucherschutzorganisation. Er setzt sich für die Liberalisierung von Märkten, Vielfalt der Angebote und Chancengleichheit aller Geschäftsmodelle ein. Er sieht es als seine ureigenste Aufgabe an, eine neutrale und unabhängige Moderation zwischen den Anwendern und den Anbietern des Marktes im Sinne der Nutzer durchzuführen, um Innovationen und Marktentwicklungen zu fördern. Der DVPT zeichnet sich neben der Fachkompetenz und langjährigen Erfahrung auch durch Unabhängigkeit und Neutralität aus. In Deutschland ist er eine bedeutende Interessenvertretung, denn kein anderer europäischer Verband beschäftigt sich bereichsübergreifend mit den Themen  Trends + Marktentwicklung, Social Business + Services, IT + TK sowie Post + Informationslogistik. Durch ganzheitliche Betrachtungsweisen und einen neutralen Blick auf Abläufe in Unternehmen, kann er strategisch sinnvoll, wirtschaftlich effizient sowie prozessorientiert unterstützen. Er wurde 1968 gegründet und ist politisch und wirtschaftlich unabhängig. Der DVPT veranstaltet regelmäßig zu aktuellen Themen Anwenderseminare und Managementforen und schafft somit Kommunikationsplattformen für Geschäftskunden. Die DVPT-Akademie bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme wie Seminare und zertifizierte Qualifizierungskurse an, um dem steigenden Informations- und Qualifizierungsbedarf gerecht zu werden.

www.dvpt.de

Sie befinden sich in: Pressemitteilungen

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen