„Zukunftspreis Kommunikation“ zeichnet wieder Ideen und Visionen aus

[Offenbach, 11.06.2014] Zum neunten Mal stehen Ideen und Visionen über die Zukunft der Kommunikation im Mittelpunkt der „Future Convention – Next Level Communication“. Im Museum für Kommunikation Frankfurt treffen dabei am 10. November 2014 wieder Studenten aller Studienrichtungen auf Experten aus Wirtschaft, Forschung und Medien, um sich über neue Kommunikationsformen in den unterschiedlichsten Bereichen des menschlichen Alltags auszutauschen und gemeinsam Geschäftskonzepte zu entwickeln.

Bis zum 20. September 2014 haben die Studenten Zeit, ihre Ideen und Projekte beim Ausrichter, dem Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT), einzureichen. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt aus allen Einsendungen die fünfzig besten Projekte aus, die im Rahmen der „Future Convention – Next Level Communication“ präsentiert werden. „Jedes Jahr aufs Neue erreichen uns unglaublich pfiffige Ideen und innovative Konzepte, denen wir mit der „Future Convention“ eine großartige Plattform bieten, um bekannt zu werden und um Partner aus Wirtschaft und Medien für deren Realisierung zu finden“, erläutert Hans Joachim Wolff, Vorstand des DVPT. „Die Bewertung durch die Jury erfolgt allerdings völlig unabhängig davon, ob die Idee oder das Konzept überhaupt umsetzbar, geschweige denn wirtschaftlich erfolgreich realisierbar ist. Die Idee oder Vision steht für uns im Vordergrund.“ so Wolff weiter. „Daher ist für die Studenten jede Art und Form der Einreichung zugelassen.“

Dank vieler namhafter Träger und Partner, wie etwa der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien oder der IHK Frankfurt am Main, werden die besten der fünfzig präsentierten Ideen und Visionen mit dem „Zukunftspreis Kommunikation“ ausgezeichnet. Die Wirtschaftsförderung Frankfurt stiftet auch in diesem Jahr wieder das Hauptpreisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Das Museum für Kommunikation Frankfurt ist bereits zum dritten Mal Locationspartner und unterstützt als Gastgeber den Wettbewerb und die Veranstaltung.

Weitere Informationen im Internet:

http://www.zukunftspreis-kommunikation.de/

Download Pressefoto der Gewinner 2013: http://www.zukunftspreis-kommunikation.de/presse/

 

Pressekontakt

Anja Basta
Tel.: +49 69 829722-21
E-Mail:
Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) Aliceplatz 10, 63065 Offenbach

 


 

Beate Knipp
Tel.: +49 69 829722-12
E-Mail:
Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) Aliceplatz 10, 63065 Offenbach

 

 

Weitere Informationen zum DVPT

Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) vertritt die Interessen seiner Mitglieder im Sinne eines Anwenderfachverbandes und einer Verbraucherschutzorganisation. Er setzt sich für die Liberalisierung von Märkten, Vielfalt der Angebote und Chancengleichheit aller Geschäftsmodelle ein. Er sieht es als seine ureigenste Aufgabe an, eine neutrale und unabhängige Moderation zwischen den Anwendern und den Anbietern des Marktes im Sinne der Nutzer durchzuführen, um Innovationen und Marktentwicklungen zu fördern. Der DVPT zeichnet sich neben der Fachkompetenz und langjährigen Erfahrung auch durch Unabhängigkeit und Neutralität aus. In Deutschland ist er eine bedeutende Interessenvertretung, denn kein anderer europäischer Verband beschäftigt sich bereichsübergreifend mit den Themen Post/Informationslogistik, IT, Telekommunikation, Dokumentenlogistik, Social Business und Zukunftsthemen. Durch ganzheitliche Betrachtungsweisen und einen neutralen Blick auf Abläufe in Unternehmen, kann er strategisch sinnvoll, wirtschaftlich effizient sowie prozessorientiert unterstützen. Er wurde 1968 als Verband der Postbenutzer e. V. gegründet und ist politisch und wirtschaftlich unabhängig. Der DVPT veranstaltet regelmäßig zu aktuellen Themen Anwenderseminare und Managementforen und schafft somit Kommunikationsplattformen für Geschäftskunden. Die DVPT-Akademie bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme wie Seminare und zertifizierte Qualifizierungskurse an, um dem steigenden Informations- und Qualifizierungsbedarf gerecht zu werden.

www.dvpt.de

 

 

Sie befinden sich in: Pressemitteilungen

Back to Top

Menü
Zur Werkzeugleiste springen