Als Ihr Anwender-Fachverband vertreten wir die Interessen unserer Geschäftskunden-Mitglieder in den Bereichen Post, Informationstechnologie, Telekommunikation und Social Business.

Politische Lobbyarbeit und Stellungnahmen bei Institutionen und in der Presse sind, unter anderem, wesentliche Bausteine unserer Arbeit für Sie.

Zur Ihrer Kenntnis erhalten Sie untenstehend einen Auszug aus der aktuellen Pressemitteilung der Messe Frankfurt.



Die letzten Oktobertage stehen bei der Messe Frankfurt ganz im Zeichen des Digital Business

Gleich drei international renommierte Fachkonferenzen und -messen machen die Messe Frankfurt für die letzten drei Oktobertage zum Nabel der „Digital World“. Insgesamt werden auf den drei Veranstaltungen Voice + IP, Powering the Cloud und World Publishing Expo (IFRA Expo & Conference) rund 15.000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet, die sich mit den Themen Businesskommunikation, Cloud Computing und der (digitalen) Zukunft der Medien beschäftigen. Die Besucher einer der drei Konferenzen und Messen werden kostenfreien Zugang zu den jeweils anderen Veranstaltungen haben, so eine Vereinbarung der Veranstalter Messe Frankfurt, Angel Business Communications und Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA).

„Die Messe Frankfurt entwickelt sich zu einem wichtigen Marktplatz der Ideen im aufstrebenden Digital Business. Durch die exponierte Lage im Herzen Europas und die hervorragende Verkehrsanbindung ist die Messe Frankfurt für internationale Veranstaltungen prädestiniert“, erklärt Klaus Reinke, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH und Leiter des Bereichs Digital Business.

Die Voice + IP (Veranstalter: Messe Frankfurt) am 30. und 31. Oktober im Forum der Messe steht unter dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“. Die Panels der prominent besetzten Fachkonferenz drehen sich um die wichtigsten Themen der Businesskommunikation insbesondere für mittelständische und große Unternehmen. Das Konferenzprogramm, unter http://voiceip.messefrankfurt.com verfügbar, unterstreicht diesen Anspruch mit hochkarätig besetzten Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden. Zu den mehr als 90 Sprechern auf den Foren gehören unter anderem Manager von Alcatel-Lucent, Eckes-Granini, der Radeberger Gruppe, Microsoft, Avaya, Siemens Enterprise Communications, Cisco und Heraeus. Als Partner der Messe fungieren wichtige Branchenverbände der deutschen ITK-Industrie wie BITKOM, Call Center Verband, Contact Center Network, DVTM, DVPT, eco Verband, HessenIT, IfCC und Voice Verband. Vorträge von Ausstellern der begleitenden Fachausstellung runden das Themenspektrum ab.

Über die Voice + IP

Die Voice + IP hat sich seit ihrer Gründung vor acht Jahren durch den Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) zu dem Pflichttermin für alle Entscheider entwickelt. Die Veranstaltung ist ein „Muss“ für alle Verantwortlichen aus den Bereichen ITK, Einkauf, Organisation, strategische Unternehmensentwicklung, Sicherheit, Recht und Datenschutz, die ihre Unternehmenskommunikation erfolgreich gestalten, mit aktueller Technik optimieren wollen und dafür individuelle Lösungen suchen.